Angebotssuche

Die Angebotssuche enthält Lehrgänge der verbandlichen Aus- und Fortbildung von LSB, Sportjugend und den Sportbünden sowie der Akademie des Sports sowie weitere Bildungsveranstaltungen.

Über die Volltextsuche in der Suchmaske finden Sie Lizenz- Aus- und Fortbildungen, weitere Veranstaltungen oder Angeboten, die einzelnen Orten zugeordnet sind. 

Die Suche ist auch über die drei Suchfelder möglich: Je nach Auswahl im linken Feld enthalten die beiden übrigen Suchfelder weitere Details zu den Lehrgangstypen, Veranstaltern. Vor weiteren Suchanfragen sollte immer der Button „alle Filter löschen“ geklickt werden.

Zurück zur Liste

weitere Veranstaltungen | Akademie-Programm

Gesund älter werden und bleiben - Impulse für Übungsstunden und Alltag

Forum Sportförderung für Vereine



Eine zunehmende Herausforderung in Deutschland ist die älter werdende Bevölkerung. Laut dem Landesamt für Statistik werden im Jahr 2030 mehr als 30% der Bevölkerung in Niedersachsen 65 Jahre und älter sein.
In niedersächsischen Sportvereinen ist der Anteil der Mitglieder über 60 Jahre in den letzten Jahren beständig gestiegen und betrug zuletzt um die 20%. Die Sportvereine haben die Herausforderungen des demographischen Wandels angenommen und mit Angeboten, vor allem im Gesundheitsbereich, reagiert.
Das Akademie-Forum Sportentwicklung "Gesund älter werden und bleiben - Impulse für Übungsstunden und Alltag" nimmt diese Entwicklung zum Anlass, um Anregungen zu geben, wie Sportvereine weiter darauf reagieren und bestehende Angebote weiter ausbauen können. Es werden Impulse in den Bereichen Altersbilder, Lebensstile, Ernährung, Mobilisation, Selbstständigkeit und Trends gegeben sowie gemeinsam in der Praxis erprobt.

Bitte geben Sie Ihre Wunsch-Workshops und jeweils eine Alternative bei der Anmeldung im Feld "Anmerkungen" an. z. B. 1. Durchgang Workshop 1, 2. Durchgang Workshops 2; Alternativen: 1. Durchgang Workshop 3, 2. Durchgang Workshop 1

ab 09:30 Uhr
Ankommen und Anmeldung

10:00 Uhr
Begrüßung
Akademie des Sports und KSB Emsland

10:15 Uhr
Die demographische Alterung als Herausforderung für Sportvereine - brauchen wir wirklich Seniorensport?
Prof. Dr. Ansgar Thiel, Eberhard Karls Universität Tübingen

11:15 Uhr
Was esse und trinke ich heute? - Sport und Ernährung im Alter
Dr. med. Michael Greis, Sport- und Ernährungsmediziner Lingen

12:00 Uhr
Pause mit Mittagsverpflegung

13:00 Uhr
Workshops 1. Durchgang

01 - Der Alltags-Fitness-Test (AFT) und das Alltags-Fitness-Test-PraxisProgramm (AFT-PP) - alltagsrelevante Fitness älterer Menschen erfassen und stärken
Anne Surborg, Sportwissenschaftlerin (M. A.) sowie Sport- und Bewegungstherapeutin
Der Alltags-Fitness-Test (AFT) ist ein überprüftes Instrument zur Erfassung der alltagsrelevanten körperlichen Fitness im Alter. Es werden verschiedene körperliche Funktionsniveaus hinsichtlich der Selbstständigkeit überprüft. Übungsleiterinnen und Übungsleiter können aufgrund der Ergebnisse des AFTs mit einem vom LSB entwickelten Kursprogramm (AFT-PraxisProgramm) die Fitnesskomponenten der Trainierenden gezielt fördern. Dieser Workshop gibt einen Überblick zu den Inhalten sowie der Durchführung des AFT, des AFT-PP und es kann sich selbst ausprobiert werden.

02 - Walking Football - Die etwas andere Art Fußball zu spielen
Jens Dijkstra, Huis voor de Sport Groningen, Niederlande
Beim Walking Football handelt es sich um ein altersgerechtes und gesundheitsförderndes Fußballspielen, angepasst an die Anforderungen des steigenden Alters. Gespielt wird ausschließlich im Gehen, dazu ohne körperliche Härte und nur bis zu einer Spielhöhe von einem Meter. Walking Football ist speziell für Sportlerinnen und Sportler ab 60 Jahren beiden Geschlechts geeignet. Es werden Informationen zu diesem neuartigen Angebot gegeben und es kann selber ausprobiert werden.

03 - Förderung von Kraft und Gleichgewicht älterer Menschen ab 60 Jahren mit dem standardisierten Sturzpräventionsprogramm
Gernot Gehrmann, Übungsleiter B "Sport in der Prävention & Rehabilitation" und Referent zu Themen aus dem Gesundheitssport
Mit dem Alter lassen motorische Fähigkeiten wie z. B. Kraft und Koordination, insbesondere der Gleichgewichtssinn und das Reaktionsvermögen, nach. Dies kann zu einem erhöhten Sturzrisiko führen. Mit diesem zertifizierten Angebot können ältere Menschen ihre körperlichen Fähigkeiten trainieren und damit das Sturzrisiko minimieren. Teilnehmende erlernen mit einfachen Übungen sicher durch den Alltag zu kommen und somit langfristig mobil und selbstständig zu bleiben. Den Übungsleitenden steht in der Praxis ein umfangreiches Materialpaket mit Stundenbildern zur Verfügung. Das Sturzpräventionsprogramm wird in diesem Workshop vorgestellt und selber erlebt.

14:30 Uhr
Pause und Workshop-Wechsel

15:00 Uhr
Workshops 2. Durchgang
Wiederholung der Themen aus dem ersten Durchgang.

ab 16:30 Uhr
Ende der Veranstaltung



Termin(e)

28.09.19, 10:00 bis 16:30

Veranstaltungs-Nummer

5\04\11331

Gebühr

Teilnahmegebühr 35,00 €

Anerkennung

Lerneinheiten: 5

Veranstalter

Akademie des Sports
Ansprechpartner: Dagmar Krause
Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg 10
30169 Hannover
Tel: 0511 1268305
Fax: 0511-12684-305
dkrause@akademie.lsb-nds.de

Lehrort Behindertengerechter Lehrort

Sportschule Emsland im Kreissportbund Emsland
Schlaunallee 11a
49751 Sögel
Tel: 05952-940103
mail@sportschule-emsland.de

Warenkorb

Ausgewählte Veranstaltungen:

Zurück zur Liste

Hinweis zur Bezahlung
Bitte beachten Sie, dass sämtliche Lehrgänge des LandesSportBundes Niedersachsen nur per Sepa Lastschrift bezahlt werden können.