Angebotssuche

Zurück zur Liste

weitere Veranstaltungen | Akademie-Programm

Quo vadis Sportwetten? Quo vadis Sport?

Akademie-Gespräch Glücksspiel und Sportwettenstaatsvertrag



Auf der Ministerpräsidentenkonferenz im Oktober 2016 haben sich die Regierungsspitzen der Länder darauf verständigt, den umstrittenen ersten Glücksspieländerungsstaatsvertrag insbesondere in Bezug auf Sportwetten zu ändern. Am 16.03.2017 wurde der zweite Glücksspieländerungsstaatsvertrag von der Ministerpräsidentenkonferenz verabschiedet. Er soll ab 01.01.2018 in Kraft treten. Dazu muss er jedoch noch von den Landesparlamenten ratifiziert werden.
Die beabsichtigten Änderungen betreffen insbesondere die geplante Vergabe von (35) Lizenzen für Sportwettenanbieter, die bisher noch ohne Regulierung im Markt tätig sind. Der organisierte Sport ist aktuell nicht an den fiskalischen Erträgen von Sportwetten beteiligt - im Jahr 2016 waren dies über 300 Mio. Euro!
Der organisierte Sport hat jedoch ein großes Interesse an der Fortentwicklung der Glücksspielregulierung in Deutschland. Daher werden seit Jahren insbesondere eine Kontrollierte Öffnung des Sportwettenmarktes sowie eine Finanzierungsgarantie des organisierten Sports aus fiskalischen Erträgen der Sportwetten gefordert.

An der Diskussion nehmen teil: Dr. Michael Vesper (Vorstandsvorsitzender des DOSB), Uta Schöneberg (Referatsleiterin Glücksspiel des Niedersächsischen Ministeriums für Inneres und Sport), Axel Holthaus (Sprecher der Geschäftsführung der Toto-Lotto Niedersachsen GmbH), Mathias Dahms (Präsident des Deutschen Sportwettenverbandes e. V.) und Prof. Dr. Martin Nolte (Deutsche Sporthochschule Köln).
Prof. Dr. Nolte wird zudem einen Einstieg mit einer rechtlichen Würdigung der Sportwetten-Problematik geben.
Das Akademie-Gespräch wird moderiert von Okka Gundel (Journalistin und Fernsehmoderatorin ARD/WDR).



Termin(e)

08.06.17, 18:30 bis 20:30

Lehrgangsnummer

5\04\7413

Gebühr

0,00 €

Anerkennung

Lerneinheiten: 0

Veranstalter

Akademie des Sports
Ansprechpartner: Dagmar Krause
Ferd.-Wilh.-Fricke Weg 10
30169 Hannover
Tel: 0511-1268-305
dkrause@akademie.lsb-nds.de

Lehrort Behindertengerechter Lehrort

Akademie des Sports
Ferd.-Wilh.Fricke Weg 10
30169 Hannover
Empfang
Tel: 0511 1268 180
akademie@lsb-niedersachsen.de

Warenkorb

Ausgewählte Veranstaltungen:

Zurück zur Liste

Hinweis zur Bezahlung
Bitte beachten Sie, dass sämtliche Lehrgänge des LandesSportBundes Niedersachsen nur per Sepa Lastschrift bezahlt werden können.