Angebotssuche

Die Angebotssuche enthält Lehrgänge der verbandlichen Aus- und Fortbildung von LSB, Sportjugend und den Sportbünden sowie der Akademie des Sports sowie weitere Bildungsveranstaltungen.

Über die Volltextsuche in der Suchmaske finden Sie Lizenz- Aus- und Fortbildungen, weitere Veranstaltungen oder Angeboten, die einzelnen Orten zugeordnet sind. 

Die Suche ist auch über die drei Suchfelder möglich: Je nach Auswahl im linken Feld enthalten die beiden übrigen Suchfelder weitere Details zu den Lehrgangstypen, Veranstaltern. Vor weiteren Suchanfragen sollte immer der Button „alle Filter löschen“ geklickt werden.

Zurück zur Liste

weitere Veranstaltungen | Akademie-Programm

Eröffnung der Ausstellung "Lebensläufe. Verfolgung und Überleben im Spiegel der Sammlung von Shaul Ladany"

Akademie-Gespräch Shaul Ladany


Der zweifache Olympiateilnehmer und Weltrekordhalter über 50 Meilen Gehen Shaul Ladany überlebte zweimal - 1944 das KZ Bergen-Belsen und 1972 die Geiselnahme der israelischen Olympiamannschaft durch palästinensische Terroristen bei den Olympischen Spielen in München. Seit seinem 13. Lebensjahr sammelt Shaul Ladany originale Dokumente aus dem Konzentrationslager Bergen-Belsen, später auch Objekte zum Attentat von München. So entstand die nach Qualität und Umfang einzige Privatsammlung dieser Art, die ein Überlebender des KZ Bergen-Belsen zusammengetragen hat. Teile der Sammlung werden nun, ergänzt um kontextualisierende Informationen, in einer von der Gedenkstätte Bergen-Belsen gestalteten Ausstellung in der Akademie des Sport präsentiert.

Die Akademie des Sports im landesSportBund Niedersachsen lädt Interessierte herzlich zur Eröffnung der Ausstellung mit Shaul Ladany ein. In einem persönlichen Gespräch wird Shaul Ladany im Toto-Lotto-Saal der Akademie des Sports vor dem Hintergrund dieser beiden historischen Ereignisse aus seinem Leben berichten.

Zusätzlich werden an diesem Abend ein Begleitband zur Ausstellung sowie eine didaktische Handreichung mit Materialien zum Thema "Kontinuitätslinien des Antisemitismus" erstmals öffentlich präsentiert. Sie wurden von der Direktorin der Stiftung niedersächsische Gedenkstätten und Leiterin der Gedenkstätte Bergen-Belsen, Frau Dr. Elke Gryglewski, und der Leiterin der Bildungsabteilung der Gedenkstätte Bergen-Belsen, Frau Katrin Unger, erstellt.

Die Teilnahme ist kostenfrei.
Um Anmeldung wird gebeten.

Termin(e)

19.01.23

Veranstaltungs-Nummer

3\04\25622

Gebühr

Teilnahmegebühr 0,00 €
Ermäßigung für Juleica-Inhaber 0,00 €
Ohne Vereinsbindung 0,00 €
Vereine außerhalb Niedersachen 0,00 €
Ausfallgebühr 0,00 €

Anerkennung

Lerneinheiten: 0

Veranstalter

Akademie des Sports
Ansprechpartner: Marco Vedder
Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg 10
30169 Hannover
Fax: 0511-12684-305

Lehrort

Akademie des Sports
Ferdinand-Wilhelm-Fricke Weg 10
30169 Hannover
Tel: 0511 1268 180
akademie(at)lsb-niedersachsen.de

Warenkorb

Veranstaltungen

Zurück zur Liste

Hinweis zur Bezahlung
Bitte beachten Sie, dass sämtliche Lehrgänge des LandesSportBundes Niedersachsen nur per Sepa Lastschrift bezahlt werden können.